LiSEMA® Silikon


Silikone ist eine Bezeichnung für eine Gruppe synthetischer Polymere, hier werden Siliciumatome über Sauerstoffatome zu Molekülketten und/oder netzartig verknüpft. Die restlichen freien Valenzelektronen des Siliciums sind dabei durch Kohlenwasserstoffreste (meist Methylgruppen) abgesättigt. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Bezeichnung Silikone von dem englischen Chemiker Frederick Stanley Kipping eingeführt. In wissenschaftlicher Literatur
finden sich anstelle von Silikone häufig die Begriffe Poly(organo)siloxane oder kurz Siloxane.

In gewisser Weise sind sie Hybride und weisen ein einzigartiges Eigenschaftsspektrum auf, welches bisher von keinem anderen Elastomer erreicht wird. Dies gibt Silikon ein gewisses Alleinstellungsmerkmal im Dichtungsbereich. Silikon wird deshalb auch häufig als Allrounderlösung für die meisten Anforderungen bezeichnet.

Silikonmischungen (Compounds) sind sehr rein, im Regelfall geruchs- wie auch geschmacksneutral, was den Silikonen eine Lebensmittelzulassung nach FDA CFR §177.2600 oder der gängigen europäischen Verordnung gemäß EG1935 / 2004 ermöglicht.

Silikon (engl.: silicone) ist keinesfalls mit dem Silikonbestandteil Silicium (engl.: silicon) zu verwechseln. Die im englischen ähnliche Schreibweise führt häufig zu falschen Übersetzungen.








 

Die von uns angebotenen Silikone werden im Vulkanisationsverfahren größer 100°C hergestellt, hierdurch entstehen wärmebeständige, zwischen –110°C u. +315°C elastische Silikonelastomere,
die z. B. als Kabelummantelungen, Dichtungs-, Dämpfungs- und Elektroisoliermaterialien, verwendet werden.

Silikone bieten in der entsprechenden Qualitätsklasse eine hervorragende Beständigkeit gegen Motor- und Getriebeöle, tierische und pflanzliche Fette, Heißluft, Ozon- und UV-Strahlung.
Gering beständig ist Silikon gegenüber Mineralölen.

Je nach Anforderung kann Silikon flammenhemmend, elektrisch widerstandsfähig oder elektrisch leitfähig hergestellt werden.

In Hinsicht auf Abriebsfestigkeit, Reißdehnung und Zugfestigkeit sind Silikone eher ungeeignet.







Anwendungsbereiche

  • Pharma
  • Lebensmittel
  • Maschinenbau
  • Gehäusebau


 

 

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikonprofilen - diverse Grundformen (Vollmaterial)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikon-Formteilen (Vollmaterial)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikon-Rundschnüren (Vollmaterial)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikon-Schläuchen (Vollmaterial)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikon-Vierkantprofilen (Vollmaterial)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikonschaum-Vierkantprofilen/FDA (ohne Selbstklebung)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikonschaum-Vierkantprofilen/FDA (mit Selbstklebung)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikonschaum-Wunschprofilen (nach Ihrer Vorgabe)

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikonschaum-Isolierschläuchen

>> Hier gelangen Sie zu den LiSEMA® Silikonschaum-Rundschnüren (Lagerware & Sonderqualitäten)

Schnellanfrage

1. Schritt: Form w�hlen







» Weiter

1. Schritt: Form spezifizieren



Form*:
H�he in mm*:
Breite in mm*:
Menge*:
Material*:



» Weiter

* Pflichtfelder

2. Schritt: Kundendaten

Firma*:
Anrede*:
Name*:
E-Mail*:
Telefon*:
Nachricht:
*
« zur�ck


* Pflichtfelder